ULV - Krems

Leichtathletik in Krems

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Artikel Puvak holt Silber im 10-Kampf

Puvak holt Silber im 10-Kampf

Bei den Österr. Mehrkampf - Staatsmeisterschaften am 28. und 29. 8. in Amstetten waren mit Branislav Puvak und Christian Mayrhofer 2 Athleten des ULV Krems vertreten. Mit drei Einzelsiegen im Weitsprung, Hochsprung und 110m-Hürdenlauf konnte Branislav Puvak sein großes Bewegungstalent unter Beweis stellen.

Obwohl nur 1,80m groß sprang der Kremser Physiotherapeut höher hinaus als alle anderen und gewann mit 1,97m den Hochsprung souverän. Auch im Weitsprung war der Jungpapa bei widrigen Wettkampfbedingungen eine Klasse für sich und sprang mit 6,47m dem gesamten Feld auf und davon. Ebenso stellte sich Puvak im 110m Hürdensprint, keines der die 1,07m hohen Hindernisse in den Weg und er überquerte sie schneller als der Rest des Feldes. Mit ausgeglichenen Leistungen in sechs weiteren Disziplinen – Speer, Diskus, Stabhoch, 100m, 400m, 1500m – holte der vielseitige Therapeut Silber und wurde Vizestaatsmeister im 10-Kampf. Ein Blackout im Kugelstoßen verhinderte leider den greifbar scheinenden Sieg und den ersten Titel für den erst seit einem Monat für Krems startberechtigten, gebürtigen Slowaken.

Christian Mayrhofer, der auch noch nächstes Jahr in der Altersklasse U-16 im 7-Kampf startberechtigt ist, traf im Weitsprung leider kein einziges Mal den Balken und schleuderte auch den Speer nicht in gewohnter, weiter Manier. Sehr gute Leistungen im 100m-Lauf und im 100m-Hürdensprint sicherten dem großen Talent aus Albrechtsberg einen Platz im vorderen Drittel.