ULV - Krems

Leichtathletik in Krems

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Artikel NÖ Sparkassen Laufolympiaden – Krems 2019

NÖ Sparkassen Laufolympiaden – Krems 2019

 

Bei den NÖ Sparkassen Laufolympiaden waren am 17. und 18. Juni an die 2.000 Teilnehmer in Krems am Start.

In der Kinderwertung der 50m Sprints war Felix Aubrunner (08) vom BRG Krems Ringstraße nicht zu schlagen und siegte in 7,53 Sek. vor Luca Faux (09) von der VS Gföhl in 7,60 Sek. Im 50m Mädchensprint siegte Bianca Wallechner (08), ebenfalls vom BRG Krems Ringstraße, in überlegener Manier in 7,63 Sek.

Im 400m Lauf holte sich Nicole Hollan (08) von der NMS Weitra in 1:15,02 den Tagessieg. Bei den Buben landete Felix Aubrunner, genannt der junge Tarzan, trotz Sturz einen Doppelsieg mit 1:13,60. Mit einer spektakulären Aufholjagd, und über 50m Rückstand, zeigte das junge Talent sein großes Kämpferherz und dass es sich auch in aussichtsloser Lage stets zu kämpfen lohnt, wenn man an sich glaubt.

 

Die Volksschulwertung gewann zum wiederholten Mal die VS Horn mit 8 Medaillen (4-3-1) vor der VS Krems Stein mit ebenfalls 8 Medaillen (2-4-2) und dem BRG Krems Ringstraße mit 7 Medaillen (3-2-2), sowie der VS Mary Ward mit gleichfalls 7 Medaillen (2-2-3).

Den Lehrerinnen der PVS Krems Mitterau gelang es heuer erstmals mit 158 Kindern die meisten Schüler zur Teilnahme zu motivieren. Die PVS Mary Ward Krems war auch wieder mit insgesamt 122 Starter sehr stark vertreten.

 

Die Kindergartenkinder liefen sich in die Herzen ihrer Eltern, Betreuerinnen und aller Zuseher. In der Kindergartenwertung konnte der Kindergarten Schönberg mit 12 Medaillen (5-2-5) die Oberhand behalten, gefolgt vom KG Etsdorf mit 9 Medaillen (2-6-1) und dem KG Paudorf 1 und 2 mit 5 Medaillen (2-2-1).

Bei der NÖ Sparkassen Jugendlaufolympiade setzte Emily Mariel (05) vom Gymnasium der Erzdiözese Eisenstadt in starken 8,19 Sek. ein Ausrufezeichen und gewann im 60m Sprint die Tageswertung vor Linda Salzbauer (05) vom BG BRG Hollabrunn in 8,33 Sek. und Karo Hengelmüller (05) vom BRG Rechte Kremszeile (8,39). Auch bei den Burschen kam es zu einem hochkarätigen Sprintwettampf in dem Niklas Lenz (03) vom BG und BRG Gmünd seinen Vorjahrssieg in 7,49 Sek. bestätigen konnte, knapp vor David Eichinger (01) vom Stiftsgymnasium Melk in 7,51 Sek. und Manuel Weigl (7,54) vom BG BRG Waidhofen an der Thaya.

Im 600m Lauf wiederholte Elena Oels (00) vom BG und BRG Zwettl ihren Vorjahrssieg in 1:49,83 und war Rene Holzinger, von der HTBL Krems, in 1:33,37 nicht zu schlagen.

 

In der Medaillenwertung der Schüler (Jg. 08 bis 05) wiederholte das BG BRG Rechte Kremszeile mit 9 Medaillen (3--6) den Vorjahreserfolg. Auf Platz 2 landete abermals die NNÖMS Zwettl mit 6 Medaillen (1-4-1) vor dem BRG Krems Ringstraße und dem Stiftsgymnasium Melk mit jeweils 5 Medaillen (3-1-1). In der Jugendwertung (Jg. 04 und älter) siegte das BG BRG Waidhofen/Thaya mit 13 Medaillen (3-6-4) vor der HTBLA Krems mit 10 Medaillen (3-4-3) und dem BG Zwettl mit 6 Medaillen (4-1-1), sowie der BHAK und BHAS Waidhofen/Thaya mit gleichfalls 6 Medaillen (2-3-1).

Das BRG Krems Ringstraße stellte bei der Jugendlaufolympiade mit insgesamt 162 SchülerInnen die größte Teilnehmerzahl.

 

Besonderer Dank gebührt allen KindergartenpädagogInnen und LehrerkollegInnen für die Motivation zur Teilnahme und Betreuung so vieler Kinder und SchülerInnen bei den Laufolympiaden, wie auch allen TeilnehmerInnen für großen Einsatz und Fairness.

 

Die Sponsoren NÖ Sparkasse und Kremser Bank, Sportland N und sVersicherung haben einen ganz wesentlichen Beitrag für die Ermöglichung der NÖ Sparkassen Laufolympiaden in Krems geleistet.

 

Der besondere Stellenwert des Sports war bei der Siegerehrung bei der Jugendlaufolympiade klar erkennbar. Sowohl die Medaillenübergabe als auch die Eröffnungsfeier des gelungenen Gebäudeumbaus des Bundessportplatzes wurde durch Bgm. Dr. Reinhard Resch, Vize-Bgm. Ing. Erwin Krammer und HTL Dir. DI Andreas Prinz vorgenommen.

 

Großer Dank gilt vor allem auch dem Organisationsteam des ULV Krems, Dr. Petra Pasching, den Zeitnehmern Michael Kitzler und Moritz Becker, Mechthild Schauer, den Startern Mario Gebhardt, Matthias Ritschka und Christopher Kössler, Roswitha und Sabrina Dornhofer, Mag. Elisabeth Sterneder, Lea Gaspar, Fotokünstler Ewald Rauscher und den Organisationshelfern des BRG Krems Ringstraße 6a und 7b.