ULV - Krems

Leichtathletik in Krems

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Artikel Top Leistungen des ULV Nachwuchs bei Landesmeisterschaften U-16 + U-20 in St. Pölten

Top Leistungen des ULV Nachwuchs bei Landesmeisterschaften U-16 + U-20 in St. Pölten

Bei den Leichtathletik Landesmeisterschaften am 4. + 5. Juni zeigten die jungen ULV Talente großartige Leistungen.

ULV Trainer Edi Holzer ist überzeugt, dass da die beste Generation aller Zeiten heranwächst.

Obwohl die ULV Talente großteils erst 12 bis 13 Jahre alt sind und noch der Schülerklasse B angehören, konnten sie schon gegenüber den meisten U-16 Athleten auftrumpfen.

Sabrina Dornhofer konnte im 300m Hürdensprint in 48,42 einen überlegenen Sieg landen und deklassierte die gesamte Konkurrenz .Im 100m Sprint wurde die Oberwölblinger Hauptschülerin in 13,27 Sek. mit neuer persönlicher Bestzeit Vizelandemeisterin, ebenso wie im 300m-Lauf (44,48).

Patricia Daxbacher konnte sich trotz Verletzungshandicaps toll in Szene setzen und gewann im 80m-Hürdensprint mit 12,54 Sek., ebenso wie im Weisprung mit 5,07m die Silbermedaille. Die Gymnasiastin vom BRG Ringstraße musste sich nur hauchdünn der mehrfachen Staatsmeisterin Isabella Tazreiter aus Waidhofen an der Ybbs geschlagen geben.

Ein beeindruckender Auftritt gelang der erst zwölfjährigen Lena Schiebl gegen drei Jahre ältere Konkurrentinnen. Die Lengenfelder Laufästhetin ließ die gesamte Konkurrenz weit hinter sich und siegte in tollen 3:15,17 mit neuer persönlicher Bestzeit.

Immer besser in Form kommt Valerie Kleiser, die mit zwei neuen Saisonbestzeiten im 100m-Sprint (12,79) und über 100m Hürden die Vizelandesmeistertitel ersprintete.

Jennifer Goldnagl konnte sich in einem beherzten Rennen über 5000m mit persönlichem Rekord in 21:25,3 über den Gewinn der Silbermedaillen freuen.